wbpr intern
30.09.2010
wbpr

Mehr als ein Grund zu feiern: 30 Jahre wbpr, 18 Jahre wbpr Potsdam und 10 Jahre wbpr Berlin

Die wbpr Gruppe feierte im Zollpackhof am Kanzleramt mit rund 180 geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft die Geburtstage der Standorte.

Kontinuität in einer von stetigem Wandel geprägten Branche. Dies ist eine der Stärken der wbpr Gruppe, die sowohl in der Begrüßung durch den geschäftsführenden Gesellschafter des Berliner Standortes, Michael T. Schröder, wie in dem Grußwort von Peter Voß, Präsident der Quadriga Hochschule Berlin, besonders gewürdigt wurden. Feierlicher Höhepunkt des Abends war die sehr persönliche Laudatio des Ehrengastes Außenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher an Dietrich von Gumppenberg, der wbpr vor 30 Jahren in München gegründet hat und bis heute als geschäftsführender Gesellschafter prägender Teil der wbpr-Gruppe ist.

Unterhaltsame Einblicke in den Alltag einer PR-Agentur zeigte – mit meist freiwilliger aktiver Unterstützung der Gäste – augenzwinkernd die Improvisationstheatergruppe „frei.wild“. Neben der Möglichkeit zu zahlreichen Gesprächen mit alten Weggefährten, aktuellen Kunden und neuen Kontakten, nutzten viele Gäste den Abend auch für eine Partie Poker am Pokertisch, den ein wbpr-Kunde zur Verfügung gestellt hatte.

 

 
Laudatio des Außenministers a.D. Hans-Dietrich Genscher   Dietrich von Gumppenberg mit Ehrengast Hans-Dietrich Genscher
 
Michael T. Schröder, Geschäftsführender Gesellschafter des Berliner Standortes   Theatergruppe frei.wild
     
  • 0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

(Pflichtfeld)
(wird nicht veröffentlicht) (Pflichtfeld)
(optional)

Zurück

Design liegt in der Luft

Letzte Kommentare

wbpr_ auf Facebook

 

 

Twitter