News und Etatgewinne
30.05.2011
Oliver Jäger

wbpr begleitet Energie- und Umweltbörse Green Ventures

Das Potsdamer wbpr-Team um den geschäftsführenden Gesellschafter Michael Schulze freut sich, die Green Ventures als Neukunden am Standort begrüßen zu können. Als größte deutsche Kooperationsbörse im Bereich Umwelt- und Energietechnik bringt die Branchenveranstaltung der IHK Potsdam Unternehmen und Institutionen aus aller Welt in der brandenburgischen Landeshauptstadt zusammen.

Im Seminaris Seehotel treffen sich vom 15. bis 17. Juni über 200 Teilnehmer aus 40 Ländern, um Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Projekte zu besprechen. Die Bandbreite der Kooperationsbereiche erstreckt sich dabei von Wasser, Luft und Boden über Energie und Bau bis hin zu Recycling und regenerativen Materialien. Zu Gast als Partnerland ist in diesem Jahr Brasilien, dessen boomender Umweltmarkt deutschen Unternehmen zahlreiche Geschäftschancen bietet.

Für die inzwischen 14. Auflage der Green Ventures, die unter der Schirmherrschaft des brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck steht, übernimmt wbpr die begleitende Pressearbeit. Dazu gehören unter anderem vorbereitende Pressemitteilungen und Medienkooperationen sowie die Einladung von Journalisten zum Pressegespräch am zweiten Veranstaltungstag.

  • 0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

(Pflichtfeld)
(wird nicht veröffentlicht) (Pflichtfeld)
(optional)

Zurück

Design liegt in der Luft

Letzte Kommentare

wbpr_ auf Facebook

 

 

Twitter