News und Etatgewinne
14.07.2011
Jan Manz

Wenn Kitesurfen auf Entrepreneurship trifft: wbpr_ kommuniziert für Constantin Bisanz

Auf dem Kiteboard von Alaska nach Russland: wbpr Kommunikation begleitet den erfolgreichen Unternehmer Constantin Bisanz (u.a. Brands4Friends) bei der Überquerung der Beringstraße.

Constantin Bisanz

Ein kommunikatives Highlight des Sommers: Die Maurice Lacroix Bering Strait Expedition mit Constantin Bisanz. Der 37-jährige Gründer von brands4friends startet nach dem Verkauf des Unternehmens an eBay in eine neue Ära. Per Kiteboard will der begeisterte Surfer die Beringstraße von Alaska nach Russland überqueren.

Für die 100 km ist er sechs bis acht Stunden unterwegs, bei Wassertemperaturen von zwei bis drei Grad Celsius – die passende Challenge für den Österreicher. Sein Ziel: Aufmerksamkeit für den Schutz der Ozeane.

Einen eindrucksvollen Überblick über das große Abenteuer gibt dieses Video, das Maurice Lacroix produziert hat:


 

wbpr hat die Kommunikation für das Projekt übernommen. Im Mittelpunkt steht dabei der Live-Charakter der Expedition. Per Blog,Videos und einer laufenden Dokumentation entsteht kontinuierlich Live-Material für die Medien. Aktuelle Infos liefert Bisanz wbpr direkt aus dem Basislager in Alaska. Spannend ist dabei vor allem die Frage: Wann kann es losgehen? Das hängt nur von einem Faktor ab: dem Wetter.

Das Team von wbpr_ für Constantin Bisanz:

Geschäftsführung: Dr. Andreas Bachmeier

Projektleitung: Anne-Katrin Steinke

Online: Philip Kobel

Der "serial entrepreneur" Bisanz hat auch Forbes ein Interview über seine Passion Kitesurfen und das Projekt gegeben.


  • 0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

(Pflichtfeld)
(wird nicht veröffentlicht) (Pflichtfeld)
(optional)

Zurück

Design liegt in der Luft

Letzte Kommentare

wbpr_ auf Facebook

 

 

Twitter