News und Etatgewinne
12.02.2013
Jan Manz

wbpr gewinnt Etat für Kommunikation und Public Affairs der Deutschen BKK

München/Berlin, 12.02.2013 wbpr_ Kommunikation freut sich auf die Zusammenarbeit mit einer der traditionsreichsten Krankenversicherungen im deutschsprachigen Raum, der Deutschen BKK (www.deutschebkk.de).

Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren konnte wbpr die Entscheidungsträger überzeugen und die Ausschreibung für sich entscheiden. Ab sofort werden die Kommunikationsberater der wbpr-Standorte München und Berlin die Deutsche BKK in ihrer Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

Zu den Aufgaben von wbpr gehören der Ausbau der Pressearbeit, die redaktionelle Unterstützung, die Betreuung der Social-Media-Kanäle sowie die Beratung bei der politischen Kommunikation.

Im Vordergrund stehen die Ziele, die Deutsche BKK als einen zukunftsfähigen und leistungsstarken Krankenversicherer zu positionieren und in der Gesundheitspolitik als wichtigen Ansprechpartner für aktuelle und künftige Gesundheitsfragen zu etablieren.

Ansprechpartner wbpr_ Kommunikation:
Dr. Andreas Bachmeier, Geschäftsführer
Annekatrin Buhl, Projektleitung

Ansprechpartnerin Deutsche BKK:
Lydia Krüger, Leiterin Unternehmenskommunikation

Kontakt:
wbpr_ Kommunikation
Dr. Ben Zimmermann
Münchner Str. 20 
85774 Unterföhring
Tel.:  089 99 59 06-39    
Mobil: 0176 12 99 12 39  
Mail: ben.zimmermann@wbpr.de
Web: www.wbpr.de

Weitere Informationen
Die Pressemitteilung als PDF

  • 0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

(Pflichtfeld)
(wird nicht veröffentlicht) (Pflichtfeld)
(optional)

Zurück

Design liegt in der Luft

Letzte Kommentare

wbpr_ auf Facebook

 

 

Twitter