Leistungen
19.11.2013
wbpr

Krankenakte Klinik - Gastbeitrag im Pressesprecher

Der Wettbewerb für Kliniken wird sich weiter verschärfen. Dazu werden auch die erwarteten Koalitionsbeschlüsse beitragen, die in jedem Fall die Wahlfreiheit der Patienten stärken wollen. Wie Kliniken angesichts dessen den Patienten effizient ansprechen, verdeutlichen Dr. Andreas Bachmeier, Geschäftsführer wbpr, und Rahel Huhn, Büroleiterin NRW, im aktuellen Pressesprecher (7/2013). Es ist höchste Zeit für Kliniken, in strategische Kommunikation zu investieren

Drei Herausforderungen prägen die aktuelle Situation:

  1. Der Konkurrenzdruck verschärft sich im Zuge der Liberalisierung des Gesundheitsmarktes.
  2. Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte nimmt zu.
  3. Der Verbraucherdruck steigt, denn der Patient prüft eine Klinik umfassend, bevor er ihr sein Vertrauen schenkt.

Kliniken sind gefordert, sich zu fragen, was sie einzigartig macht. Danach können sie ihre Marke und ihre Kommunikation aufstellen.

Maßnahmen gezielt aus Kernmarke ableiten

Der Markenaufbau sollte für Krankenhäuser jetzt an erster Stelle stehen. Eine attraktive Marke vermittelt Vertrauen und weckt das Interesse der Patienten. Daraus lassen sich je nach Informationsbedürfnis der Zielgruppen und nach individueller Situation Maßnahmen ableiten. Dabei bildet die Website das Herzstück des kommunikativen Auftritts. Sie ist Anlaufstelle für Patienten, Angehörige, potentielle Mitarbeiter, niedergelassene Ärzte und interessierte Journalisten.

Klinikmarke und Kommunikation

Ziel muss es sein, qualifiziertes Personal, Patienten und Zuweiser an sich zu binden. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet zielgruppengenaue Kommunikation, die die Klinik aufmerksamkeitsstark präsentiert. Dazu sind eindeutige Alleinstellungsmerkmale, glaubwürdige Botschaften und ein einheitlicher kommunikativer Auftritt erforderlich. Die Kliniken, die ihre Attraktivität für ihre Kernzielgruppen steigern, bestehen künftig am Markt. Wie Kliniken dabei vorgehen, authentisch bleiben und ihren Zielgruppen klare Botschaften senden, erfahren Sie im aktuellen Artikel.

  • 0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

(Pflichtfeld)
(wird nicht veröffentlicht) (Pflichtfeld)
(optional)

Zurück

Design liegt in der Luft

Letzte Kommentare

wbpr_ auf Facebook

 

 

Twitter