Unternehmenskommunikation
22.07.2014

Einblicke Unternehmenskommunikation: Dauerhafte Relevanz im Mediendschungel des 21. Jahrhunderts

Aus der stark fragmentierten Medienwelt und der vielschichtigen Öffentlichkeit ergeben sich neue Herausforderungen für die Unternehmenskommunikation:

Sie muss einem höheren internen Erwartungs- und Budgetdruck standhalten, will effizient gemanagt sein und muss ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg nachweisen. Vor diesem Hintergrund ist es entscheidend, dass die Unternehmenskommunikation ihr Wirkungsprofil kennt.

Erreicht sie ihre Zielgruppen über deren Kanäle? Bearbeitet sie Themen, die für die Zielgruppen relevant sind und deshalb auch etwas bewirken? Und: Wirkt sie am Ende im Sinne des gewünschten und strategisch geplanten Unternehmensziels?

Die aktuelle Ausgabe der wbpr_ Themenreihe Einblicke setzt sich mit diesen Herausforderungen an die Unternehmenskommunikation auseinander. Sie zeigt, wie Unternehmen ihre Zielgruppen identifizieren und mit welchen Inhalten und über welche Kanäle diese Zielgruppen erreicht werden. Mit dem Fokus auf den Bereich Change-Kommunikation werden die speziellen Anforderungen an die Kommunikation in Umbruchphasen dargestellt, wie z.B. Unternehmensfusionen oder Expansionen und der damit einhergehenden Internationalisierung.

 

  • 0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

(Pflichtfeld)
(wird nicht veröffentlicht) (Pflichtfeld)
(optional)

Zurück

Design liegt in der Luft

Letzte Kommentare

wbpr_ auf Facebook

 

 

Twitter